Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bezirksvereinigung Stade


Tag der Niedersachsen 2007 in Cuxhaven

Von links: Rolf Huber und Renate Burkhardt

Zum ersten Mal präsentierten die Niedersächsischen Schiedspersonen ihre  Arbeit. Weil die Lage des Standes sehr günstig war, sind viele am Stand vorbeigegangen und einige sind stehen geblieben und so sind wir dann ins Gespräch gekommen. Einigen war das Schiedsamt bekannt. Es ist gut, dass das Schiedsamt vorhanden ist, warum gleich mit starken Geschütz „Gericht bzw. Anwalt „ auffahren? „Man sollte sich gütlich einigen,“ so die Meinung vieler Besucher. Da aber auch Urlauber aus Bayern bzw. Baden- Württemberg unter den Gäste waren, musste hier eine grundsätzliche Aufklärung gegeben werden.

 

Die Besetzung des Standes wurde durch die Schiedspersonen der Bezirksvereinigung Stade , sowie den Vorstandsmitgliedern der Landesvereinigung gewährleistet.
Dabei hatten die Cuxhavener Schiedspersonen, Frau Renate Burghardt und Herr Rolf Huber, ein gutes Heimspiel. Sehr viele Tür- und Angelfälle mussten sie in der Zeit abarbeiten.
Die beiden wurden von folgende Schiedsmänner unterstützt: Winfried Busch Wanna  ; Wilfried Dieckmann Otterndorf; Klaus Huisinga Hemmoor und  Jörg Döhring Stade