Zum Hauptinhalt springen

Konfliktmanagement-Kongress 2021

Über den Link können Sie sich anmelden!

Fragebogen Ehrenamt Niedersachsen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der niedersächsische Landtag befasst sich mit dem Thema "Ehrenamt". Um die Rahmenbedingungen für das ehrenamtliche Engagement zu verbessern, hat die zuständige Enquetekommission einen Fragebogen zum Ehrenamt entwickelt. Ihr erhaltet in der Anlage das Anschreiben (s. u.) des Landtages. Wir alle sind in einem nicht unerheblichen Umfang ehrenamtlich tätig. Ich unterstütze die Initiative des Landtages. Deswegen würde ich mich freuen, wenn möglichst viele ehrenamtlich Tätige diesen Fragebogen beantworten.

Hier findet ihr den Link zum Fragebogen:    https://survey.questionstar.com/2c1c1232

Vielen Dank im Voraus für eure Mitwirkung.

Den vorstehenden Link gebe ich euch zur Kenntnis und bitte euch, an der Aktion teilzunehmen. Eventuell habt ihr ja noch weitere Ehrenamtstätigkeiten.

Ich glaube der Landtagspräsidentin sind die vielen Ehrenämter in Niedersachsen gar nicht bekannt.

Herzliche Grüße

Karl-Heinz Linck

Geschäftsführer

Auswertung der Umfrage Schiedsamt in Corona-Zeiten

ausgearbeitet und erstellt durch Hubert Wiegard


Praxisnahe Schulung

Die nächste praxisnahe Schulung findet am

19.06.2021 von 09:30 bis 15:30 Uhr über ZOOM statt.
Ansprechpartner Herr Paulisch - Lüneburg
Die Ausschreibungen geht in den nächsten Tagen raus.


Bezirksvereinigung Stade hat einen neuen Beisitzer

Leitender Oberstaatsanwalt a.D. Herr Hartmut Nitz nun Beisitzer

Auf der Vorstandssitzung am 23.04.2021 wurde ein neuer Beisitzer berufen. Die Vorstandsmitglieder stimmen einstimmig für die Berufung von Herrn Nitz als Beisitzer in den Bezirksvorstand. Bis zur nächsten Mitgliederversammlung ist Herr Nitz in den Vorstand berufen und wird auf der nächsten Mitgliederversammlung vom Vorstand zur Wahl als Beisitzer vorgeschlagen.

Leitender Oberstaatsanwalt a.D. Herr Nitz ist außerordentliches Mitglied im BDS Bezirk Stade und Dozent beim BDS. Die Vorsitzende hat Kontakt zu Herrn Nitz aufgenommen und konnte ihn als Beisitzer für den Bezirksvorstand gewinnen.